Petition: Wissenschaftliche Publikationen

Im Moment läuft eine Petition, die durchsetzen will, dass die Öffentlichkeit kostenfrei Zugriff auf Publikationen erhält, die aus staatlich finanzierter Forschung hervorgehen. Ich finde, dass das Sinn macht, denn warum sollen die Bürger doppelt zahlen (einmal durch die Steuern; dann noch einmal für den Erwerb der Publikation). Es wird groß gepredigt, dass man Bürger braucht, die über solides Wissen, Schlüsselkompetenzen und Fähigkeiten im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien haben. An der Umsetzung scheint es aber irgendwie zu hapern. Die Petition ist zumindest ein guter Anlass, um die Rechte des Einzelnen im Rahmen einer Wissensgesellschaft zu stärken.

(Danke an Sandra für den Linktipp!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s