Glück als Schulfach

Heute morgen habe ich im ARD Morgenmagazin einen interessanten Beitrag gesehen: Eine Heidelberger Schule hat seit einem Jahr Glücks-Unterricht etabliert. Die Schüler haben dort wichtige Lektionen zu Lebensfreude, Motivation und Gesundheit kennengelernt – alltägliche Dinge, die in den Familien oft nur unzureichend vermittelt wurden. Der Rektor äußert dabei einen sehr schönes Statement, das ich gerne hier wiedergeben möchte: „Wir sollten uns daran orientieren, welche Potenziale in unseren Jugendlichen schlummern und […] ich denke, wir haben eine ganz große Breite von Möglichkeiten, nicht nur in der Elite.“ Recht hat er und die Idee sollte breit angelegt Schule machen: Denn den Schülern bzw. jungen Menschen zu zeigen, dass sie etwas wert sind, egal mit welchen Voraussetzungen sie ins Erwachsenenleben starten, finde ich eine tolle Idee. Die Schule nimmt in meiner Wahrnehmung immer mehr die Rolle des Vermittlers von Werten und Normen ein, die früher noch ins Aufgabenfeld der Eltern fiel. Wenn diese allerdings überfordert sind oder schlichtweg keine Zeit haben, ist es zumindest ein guter Ansatz, den Kindern und Jugendlichen auf diese Art und Weise eine Perspektive zu geben.

2 Kommentare zu “Glück als Schulfach

  1. mediensucht sagt:

    Tolle Sache und vollste Zustimmung! Bin sowieso für die Einführung von „Lebenskunde“ oder wie auch immer man es nennen mag. Die Gründe nennst Du ja ganz richtig! 😉

  2. cspannagel sagt:

    Bei unserer Bildungsexpedition meinte Otto Herz: „Wir brauchen kein Schulfach Glück, sondern diese Schule soll prinzipiell glücklich machen.“ Recht hat er.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s