Anständig auf den Putz hauen!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wie so die meisten Leute auch, gehe ich die Tage in mich und frage mich, was dieses Jahr 2007 so gebracht hat. Viel gutes, ein paar eher unerfreuliche Sachen – aber eigentlich eine ausgewogene Mischung, die definitiv zum Guten tendiert. Das ist doch schon mehr, als viele von sich behaupten können. Es gibt allerdings noch eine Frage, die mir kurz vor dem Jahreswechsel noch auf der Seele brennt: Was macht eigentlich Anstand aus? Und hab ich mich in diesem Jahr auch anständig benommen? (Wenn die Anzahl meiner Geschenke unter dem Weihnachtsbaum ein Maßstab sein sollte, muss ich ja quasi ein Engel gewesen sein 😉 )Hat Anstand was mit Erziehung zu tun oder ist es eine menschliche Qualität, die dem ein oder anderem Zeitgenossen heute abhanden gekommen ist? Meiner Meinung nach gibt es einen Unterschied zwischen guten Manieren (wie halte ich mein Besteck korrekt etc.) und anständigem Verhalten. Letzteres ist sehr tiefgründig und nicht auf den ersten (zweiten oder dritten) Blick zu erkennen. Viele freuen sich sicher schon auf Silvester, weil sie da „anständig einen heben gehen können“. Das Adjektiv „anständig“ soll demnach ausdrücken, etwas „gescheit“ oder richtig zu machen. Somit muss auch das Substantiv „Anstand“ irgendwas mit korrektem Verhalten zu tun haben. In diesem Lexikoneintrag, wird davon ausgegangen, dass Anstand eine Rarität geworden ist. Glaub ich nicht. Kann denn wirklich gesagt werden, dass die Leute früher weniger egoistisch gehandelt haben? Das Gefühle anderer anno dazumal mehr ins Kalkül einbezogen wurden? Klingt für mich eher unwahrscheinlich. Die meisten Menschen, die ich so kenne, legen jedenfalls anständige Verhaltensweisen an den Tag. Ausnahmen bestätigen die Regel. Und das ist jetzt auch mein Wunsch fürs nächste Jahr: Weiterhin viele nette Leute um mich, die wissen, auf was es im Leben ankommt und sich dementsprechend verhalten. Das kann ich zumindest anstandslos unterschreiben. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s